Erste Rosen

2014-05-23 12.21.51

Hechtrose

Im Kleinstgarten beginnt nun nach einem langen herrlichen Fühjahr mit ganz vielen Frühblühern, vom Krokus über Traubenhyazinthen bis zu den großen Tulpen so langsam die Sommersaison.

Der Auftakt zur Sommersaison ist die Rosenblüte, die mit den herrlichen kleinen Blüten der Hechtrose, einer Wildform, beginnt. Zwar halten die Blüten nur einen Tag, dafür sind sie zahlreich und leuchten wie kleine Juwelen. Nicht mehr lange, dann werden direkt daneben unzählige Glockenblumen einen schönen Kontrast bilden. Auch die leuchtend rote Rose „Eye Paint“ macht sich schon bereit zu einer üppigen Blüte.

2014-05-23 12.22.32

Zierlauch

Der Zierlauch mit seinen blauen Blütenbällen steht stolz für sich. Sein kleiner Bruder der Schnittlauch blüht zwar weniger theatralisch, dafür aber mit viel mehr Blüten. Im gleichen Farbton beginnt nun auch die üppige Blüte des Salbei und alle zusammen ziehen sie zahlreiche Insekten an, vor allem schöne dicke Hummeln. Ein paar letzte kleinblütige Narzissen sind auch noch zu sehen und liefern einen schönen Kontrast zum Blau.

Besonders freue ich mich über die Blüten des Löwenmauls, von dem letztes Jahr nur Grün zu sehen war. Die meisten Gehölze in Kübeln brauchen noch ein wenig bis zur Blüte, nur ein Ablege der Fuchsie Annabelle blüht schon munter in rosa-weiß. Ich habe eine ganze Menge neue Fuchsien, bisher zeigen davon nur zwei mal kurz was sie können, aber da wird es im Lauf des Jahres sicher noch viel Schönes zu sehen geben. Dazu später dann mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.