Letzte Ernte im Kleinstgarten: Eiskraut

IMG_6026Vor ein paar Wochen hatte ich ja noch eine große Menge unreife Tomaten geerntet, die nun fast alle herrlich nachgereift und größtenteils auch schon gegessen sind. Heute gab es nun die wirklich allerletzte Ernte dieses Jahres, das Eiskraut. Ich hatte den Topf mit dem Eiskraut noch draußen gelassen, da es ganz leichten Frost verträgt.

Nun musste die Pflanze endgültig rein und eine Menge Grün ab, um Platz im Winterquartier zu finden. Die frischen Triebe gaben noch mal einen herrlichen Salat, sehr frisch und knackig. Perfekt zu einer Quiche Lorraine!

Mehr zum Eiskraut, das in Frankreich wohl ein gängiger Salat sein soll, und natürlich auch Pflanzen gibts bei Rühlemanns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.